Der Verein

Der Reiterverein Hagen blickt als alteingesessener Hagener Verein auf eine bewegte Geschichte zurück. Der Wandel der Zeit erforderten und erfordern von ihm stetige Veränderungen, um auf die Bedürfnisse und Anforderungen seiner Mitglieder eingehen zu können. Eine besondere Aufgabe sieht der Rv Hagen in der Förderung der Jugend: Kindern und Jugendlichen das Pferd als wertvolles Geschöpf in einer Zeit näher zu bringen, in der sich die Bewegungs- und Erfahrungsräume von Heranwachsenden radikal verändern und teilweise immer begrenzter werden sowie unmittelbar zwischenmenschliche Interaktion durch multimediale Kommunikation ersetzt wird, ist eine ungemein wichtige Aufgabe. Diese kann ein gemeinnütziger Verein als Beitrag zur Entwicklungsförderung der Jugend als Zukunft unserer Gesellschaft in besonderer Weise leisten.

Der Rv Hagen bemüht sich deshalb darum, ein breites Angebot unterschiedlicher Aktivitäten rund um das Pferd zu ermöglichen, das verschiedene Interessen, Leistungserwartungen und Altersgruppen abdeckt. Natürlich sind dementsprechend auch Spät- und Wiedereinsteiger sowie fortgeschrittene Reiter herzlich willkommen!

Wir freuen uns über jeden interessierten Besucher!

Aktuelles

Turnierimpressionen: Rv Hagen I on Tour

Rv Hagen I onTour

Nach längerer Zeit war die erste Voltigiermannschaft des Rv Hagens mal wieder samt Pferd auf einem Turnier. Bei bestem Maiwetter ging es am 6.5. auf nach Ennepetal zum Brunnenhof. Trotz geringer Turniererfahrung für Pferd und Voltis turnte die Gruppe eine ordentliche Pflicht und eine harmonische Kür, was mit dem 3. Platz und einer super Wertnote von 5,726 honoriert wurde. Weitere Impressionen sind hier zu sehen:
» https://www.youtube.com/watch?v=Ahhc5xyq5rA

Erfolgreicher Turnierstart für Hagener Voltigierer

Die erste Voltigiermannschaft des Rv Hagen 1902 e.V. hat mit großem Erfolg am 1. Holzpferdeturnier des Hof Budde/RG Hof Balte teilgenommen. Die Wettkämpfe fanden komfortabler Weise in einer beheizten Bochumer Turnhalle statt, die keine Wünsche der Sportler offen ließ. Hagen I turnte auf dem Holzpferd eine überzeugende Pflicht und im Anschluss eine akrobatische Kür. Die Vorstellung wurde vom Kampfgericht mit einer sehr guten Wertnote (5,748) und einem zweiten Platz belohnt. Durch das Holzpferdetraining wird die Umsetzung der Übungen auf dem Pferd erleichtert, Bewegungsabläufe automatisiert und es können neue Ideen entwickelt werden, ohne das Pferd unnötig zu belasten.

Holzpferdeturnier

» ältere Berichte

Fotogalerie

Zur Ansicht der Fotogalerie wird JavaScript und der Flash Player benötigt. Download Flash Player

© 2017 Impressum